MUNROI bairro do carmesim

MUNROI bairro do carmesim

Leuchtbuchstaben von Martin Fink
aus dem Buchstabenmuseum von MUNROI

Donnerstag, 11 Februar
19.00 Uhr

Bairro do Carmesim breitet sich aus wie eine Stadt – eine Stadt der Künstler, Akrobaten und Athleten, die auf den Straßen, Bühnen oder anderen Orten ihresgleichen oder Publikum suchen. Extravagante Lebensstile und das Halten von exotischen Tieren ist zur Gewohnheit geworden. Im mediterranen Klima werden körperliche Aktivitäten oft gemeinschaftlich unternommen und dienen nebst Fitness einer spirituellen Erholung.

Zudem hat sich dieser Ort als riesiges Labor der Physik und Architektur erwiesen, was sowohl Wissenschaftler und Ingenieure als auch Gestalter anzieht. Die damit verbundene Vielschichtigkeit einer bunt gemischten Gesellschaft, ist die Basis für Kreativität aber erzeugt auch Spannung unterhalb der Bewohner. Dieser Ort ist vom Elend nicht befreit und Demonstrationen zeugen vom Antrieb der politisch kritischen Auseinandersetzung.

Die Ausstellung in der Galerie Hier + Jetzt
im ehemaligen Tapetenwerk Leipzig zeigt eine Auswahl aus dem Buchstabenmusem der globalen Polis MUNROI. Speziell werden herabgestürzte oder demontierte Leuchtbuchstaben und Schriftzüge aus dem Kunst- und Forschungsviertel Bairro Do Carmesim veräußert.

 

Text: Maxi Kretzschmar, Martin Fink
Abbildungen: Maxi Kretzschmar (www.saugkultur.org)

Vernissage

11. Februar 2016
19.00 Uhr
Vernissage mit Single-Release „Living Walls“ von C. Schön

Exhibition

11. Februar bis 6. März 2016

Share

Facebook

impressions

Zurück