Everything is borrowed

Everything is borrowed

Malerei, Grafik und Installation von Quintessenz

Donnerstag, 26 November
19.00 Uhr

„Wir haben die Erde von unseren Eltern nicht geerbt, sondern wir haben sie von unseren Kindern nur geliehen.“

(Altes Indianer Sprichwort)

Quintessenz ist zeitlos philosophisch und state of the art. Die abstrakten Bildwelten des Künstlerduos Quintessenz aus Berlin und Hannover sind Landkarte und Skizzenbuch zugleich im Spiel mit Farben, Materialien, Bildmotiven, Orten und Formen. Einmal im Bild vertieft eröffnet sich für die Künstler und für die Betrachter eine Welt, wie sie schöner nicht sein kann: Wie in einem Traum sind Versatzstücke der Kunst- und Kulturgeschichte zu einem neuen Ganzen arrangiert und mit der individuellen Künstlernote vollendet.

Quintessenz präsentiert mit ihren Kunstwerken einen Auszug aus ihrer Bildwelt zwischen Kunst und Gestaltung, zwischen Ornamentik und Plastik, zwischen Malerei und Installation.

Allen Arbeiten ist die Lust an der Abstraktion bekannter und (noch) unbekannter Bildwelten und der Remix mit klassischen und zeitgenössischen Gestaltungsmitteln gemein. Die zeitlose künstlerische Quintessenz ist state of the art!


Text und Abbildungen: Maxi Kretzschmar (www.saugkultur.org)

 

Program

Vernissage
Do 26. November 2016
19:00 Uhr

Exhibition

26. November – 20. Dezember 2015

Share

Facebook

impressions

Zurück